Logopädie Tipps

Spiele zur Sprachförderung

logopaedie-potsdam-sprachentwicklungsstoerung

Suchen Sie Anregungen, wie Sie Ihr Kind im Alltag sprachlich fördern können?

Auf dieser Seite erhalten Sie Anregungen für eine sprachfördernde Kommunikation und einige Spielideen, die die Sprachentwicklung Ihres Kindes unterstützen können. Bitte beachten Sie, dass bei Kindern mit Sprachstörungen eine reine Sprachförderung nicht ausreicht und eine logopädische Behandlung erforderlich ist.

5 Spiele zur Sprachförderung

Fingerspiele

Mithilfe von Fingerspielen verbessern die Kinder spielerisch Ihr Gefühl für Sprache und Rhythmus. Zudem werden ihre feinmotorischen Fähigkeiten und ihre Merkfähigkeit geschult. Bsp.: „Himpelchen und Pimpelchen“, „Das ist der Daumen…“, „Hier hast nen Taler“

 

Reime

Sprechen oder lesen Sie Ihrem Kind Reime bzw. Geschichten in Reimform vor. Das Reimen schult die phonologische Bewusstheit, d.h. das Kind lernt, dass Laute eine bedeutungsunterscheide Funktion haben.

 

Pustefußball und Co.

Zu Verbesserung der Mundmotorik und somit zur Förderung einer deutlicheren Artikulation bieten sich Puste- und Saugspiele an, z.B. Pustefußball mit einem Wattebausch, Seifenblasen pusten, mit dem Strohhalm trinken, den Strohhalm als Kran benutzen und Schnipsel transportieren.

 

Ich packe meinen Koffer

Es gibt einige Spiele, die nur mithilfe der Sprache möglich sind und somit das Sprachverstehen und den Wortschatz mit Spaß fördern, z.B. „Ich packe meinen Koffer“, „Ich sehe was, was Du nicht siehst“

 

Wörterschlange

Die „Wörterschlange“  trainiert das Erkennen von Wortgrenzen und verbessert den kindlichen Wortschatz. Ein Kind nennt ein zusammengesetztes Wort, der nächste Mitspieler bildet mit dem letzten Wortteil ein neues zusammengesetztes Wort, z.B.:  Kindergarten-Gartenstuhl-Stuhltanz usw.

Lade dir hier als PDF 10 Spielideen für Zuhause runter