Logopädie in Potsdam

Ihr Logopädie-Team Heinrich

Annegret Heinrich

Staatlich anerkannte Logopädin

Ich bin staatlich anerkannte Logopädin, verheiratet und habe 2 Kinder. Schon während meiner Abiturzeit hatte ich ein großes Interesse am therapeutischen Arbeiten. Nach einigen Praktika in verschiedenen logopädischen Praxen, merkte ich, dass die Arbeit als Logopädin MEIN Beruf ist und absolvierte die Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin. Ich war zunächst in einer logopädischen Praxis angestellt und eröffnete 2011 meine eigene Praxis in Potsdam. Meine Schwerpunkte liegen auf der Behandlung aller kindlichen Sprach- und Sprechstörungen, sowie auf der Therapie von Stimmstörungen.

Zusatzausbildungen

Sprachreich© - Trainerin

Abschluss der Fachtherapeutenausbildung „Stimmtherapie nach Laryngektomie“

zertifizierte Fachtherapeutin „Stimme``

zertifizierte Legasthenietrainerin

Fortbildungen

Workshop Trachealkanülen-Management

Diagnostik und Therapie von Dysphagien bei Patienten mit und ohne Trachealkanüle (Grundkurs & Aufbaukurs)

Die Versorgung des chronischen Schlaganfallpatienten – “Wie können unterschiedliche Berufsgruppen zum Wohle des Patienten effektiv zusammen arbeiten?“

Sprachtherapeutische Frühintervention bei Late Talkern

Bilingualismus in der Sprachtherapie

Systematische Behandlung zentraler Fazialis- und Hypoglossusparesen nach dem PNF-Prinzip im Rahmen logopädischer Therapie

Funktionale Stimmtherapie

Akzentmethode Module I und II

Mitgliedschaften

Logopädie Potsdam dbl

Mitglied im Deutschen Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl)

Christof Thorn

Diplom Sprechwissenschaftler

Nach dem Abitur in Frankfurt (Oder) habe ich, in Halle an der Saale, Sprechwissenschaft studiert. Ein sogenanntes „Orchideenfach“, weil es kaum jemand kennt. Ein großer Teil der Ausbildung bestand im  Erkennen und Behandeln von Sprech-, Sprach- und Stimmstörungen, also der Arbeit eines Logopäden, meinem heutigen Beruf. Doch ich kam über Umwege zur therapeutischen Arbeit. Denn erst einmal wollte ich, wie eigentlich schon als kleiner Junge, für Radio und Fernsehen arbeiten. Ich war deshalb nach dem Studium, als Radioredakteur und Reporter unterwegs. Eine Ausbildung zum Journalisten habe ich an der ELECTRONIC MEDIA SCHOOL an- und abgeschlossen und anschließend für einen bekannten Radiosender gearbeitet. Die Stimme ist dort das wichtigste Handwerkszeug. Sie fasziniert mich bis heute, denn sie ist nicht nur das Transportmittel für den Inhalt, sondern auch für das „Nichtgesagte“. Auf das Hinhören kommt es an. Genau wie in der logopädischen Arbeit. Und so bin ich schließlich seit 2014 im therapeutischen Bereich tätig. Seit Oktober 2017 arbeite ich in der Praxis von Annegret Heinrich und habe Freude dabei.

logopaede potsdam