Logopädie

Logopädische Therapie und kieferorthopädische Behandlungen

logopaedie-kieferorthopaedische-behandlung-potsdam

Wie kann logopädische Therapie bei kieferorthopädischen Behandlungen helfen?

Häufig wird im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung ein fehlerhaftes Schluckmuster diagnostiziert. Das bedeutet, dass die Zunge beim Schlucken an oder zwischen den Zähnen liegt. Da die Zunge während des Schluckens eine Kraft von ca. 1-3kg ausübt, begünstigt dieses pathologische Schluckmuster Zahnfehlstellungen und Kieferverformungen. Die Patienten erhalten dann in der Regel von ihrer Kieferorthopädin/ ihrem Kieferorthopäden eine logopädische Verordnung.

 

Logopädische Therapie unterstützt kieferorthopädische Behandlungen

Im Rahmen der logopädischen Behandlung erlernen die Patienten Übungen zur Kräftigung der mundmotorischen Muskulatur sowie das korrekte Schluckmuster.

Die parallel zur kieferorthopädischen Betreuung durchgeführte logopädische Therapie hilft, Rückschritten in der kieferorthopädischen Behandlung vorzubeugen und eine dauerhafte Korrektur der Zahn- und Kieferstellungen zu erreichen.

Daher pflegen wir eine enge Zusammenarbeit mit den Kieferorthopäden.

Wir sind für Sie da

Logopädie Potsdam Heinrich

Wir behandeln alle Kassen und Privat. Vereinbaren Sie einfach telefonisch oder per E-Mail einen Termin.

0331 64 71 0818

Logopädie-Blog-Newsletter
Lust auf regelmäßige Tipps zu Stimme, Sprache und Sprachförderung?
Jetzt anmelden