Sprachtherapie

Kindliche Aphasie

Was bedeutet eigentlich kindliche Aphasie?

Bei einer kindlichen Aphasie kommt es aufgrund einer akuten Hirnschädigung zu einem teilweise oder vollständigen Verlust der bisher erlernten sprachlichen Fähigkeiten. Folgende Symptome können dabei auftreten: Mutismus (das Kind spricht nicht mehr), Wortfindungsstörungen, Laut- und Wortverwechslungen, Störung der Grammatik, Beeinträchtigungen des Sprachverständnisses, Auffälligkeiten hinsichtlich der Kommunikation und Pragmatik.

Therapie

Mithilfe der erhalten gebliebenen Fähigkeiten des Kindes wird einerseits versucht, die sprachlichen Fähigkeiten, die das Kind vor der Erkrankung hatte, wieder zu erlangen und andererseits weitere sprachliche Fähigkeiten zu erwerben. Um möglichst alle Kommunikationskanäle anzusprechen, erfolgt eine Kombination diverser Methoden. In Abhängigkeit von der Schwere der Störung kann auch der Einsatz unterstützender Kommunikationsmittel erwogen werden.

Wir sind für Sie da

Wir behandeln alle Kassen und Privat. Vereinbaren Sie einfach telefonisch oder per E-Mail einen Termin.

0331 64 71 0818

Weitere Störungsbilder

Logopädie-Blog-Newsletter
Lust auf regelmäßige Tipps zu Stimme, Sprache und Sprachförderung?
Jetzt anmelden